Word-Press wird als CMS neu entdeckt

Geschrieben von Christian von Janczewski Freitag, den 13. August 2010 um 09:51 Uhr

WordPress startete als reines Blog-Content-Management System. Was nun aber aus dem Blogsystem geworden ist, ist schlichtweg beeindruckend...

WordPress LogoWaren früher noch alt bekannte Content Mangement Systeme wie z.B. Typo3 oder JOOMLA! die Wahl der Stunde - so kommen heute immer mehr reine Redaktionssysteme wie z.B. WordPress zum Einsatz. Erst kürzlich setzte ich eine komplette Immobilienwebseite mit WordPress um. Der Vorteil für Sie als Kunden: Die Pflege der Inhalte ist noch einfacher als in Typo3 oder JOOMLA!, weil das Backend sehr übersichtlich und verständlich gehalten ist. Das ist ein klarer Vorteil gegenüber JOOMLA und Typo3.

Durch die mittlerweile erhältlichen Zusatzmodule und Templates kann nun auch WordPress fast alles, was vorhin nur den "großen" CMS vorbehalten war.

In Kürze werde ich die neue Referenz unter Verwendung von WordPress hier veröffentlichen, dann können Sie sich von den neuen Möglichkeiten des Systems selbst überzeugen! Je nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen kann nun also auch WordPress für "Nicht-Blog" Seiten verwendet werden. Kommen Sie einfach auf mich zu!

Arbeits-Beispiele

Nach oben